Die romantische Schifffahrt zu den märchenhaft schönen Winkeln der Prager Čertovka legt von der Čech-Brücke ab. Dank dessen sehen Sie sowohl die Moldaupanoramen als auch die malerischen Winkel des blinden Moldauarms während einer einzigen Schifffahrt.

Wie in längst vergangenen Zeiten fahren Sie zwischen schönen altertümlichen Häusern und hören das Geklapper des sich drehenden Mühlrads.

Die regelmässigen Schifffahrten in die Čertovka fahren Sie auf unserem neuen ökologischen Schiff Meister Jan Hus, bzw. auf unseren kleinen Mahagoni-Booten oder dem Solarschiff Elektronemo.

Schiffsfahrten in die Čertovka

Was Sie sehen werden:

  • Das monumentale Panorama der Prager Burg
  • Die gotischen Gewölbe der Karlsbrücke
  • Die geheimnisvolle, von Legenden umwitterte Čertovka
  • Die ursprünglich erhaltene Großprior-Mühle mit dem Mühlrad
  • Malerische altertümliche Häuser, den Wassermann Kabourek

Ein paar Worte über die Čertovka:

  • Als Čertovka wird ein bestimmter blinder Nebenarm der Moldau bezeichnet
  • Es handelt sich um einen ehemaligen Mühlen-Antrieb
  • Heute ist sie die natürliche Grenze zwischen der Kleinseite und der Insel Kampa
  • Nach einer Legende erhielt sie den Namen Čertovka im 19. Jahrhundert nach einer Frau mit teuflischem Gemüt

Preis

  • Erwachsene:
  • 16 €
  • Kinder:
  • 10 €
Dauer der Schifffahrt: 50 Minuten

Schiffsfahrplan

  • 4.11.2019 – 19.3.2020
  • täglich
  •  12.30, 14.30, 16.30
  • 20.3. – 1.11.2020
  • täglich
  •  10.15, 12.15, 14.15, 16.15, 18.15, 19.15, 20.15
Bei ungünstigen Wetterverhältnissen fährt das Schiff Elektronemo. Die Schifffahrt durch den Kanal findet nur bei entsprechend hohem Wasserstand statt.

Karte


Karte

Abfahrt

Video ansehen

Wo Sie uns finden